Legenden des Bad Zwischenahner Meeres

Interessante Geschichten rund um das Bad Zwischenahner Meer

Düwelswark

Allerlei Sagenhaftes rankt sich um den Binnensee im Ammerland, das „Zwischenahner Meer“. Warum heißt die „Perle des Ammerlandes“ eigentlich Meer und nicht See, und wie ist sie entstanden?

weiter lesen


Nessi von Bad Zwischenahn

Ein riesengroßer Fisch machte 1979 Schlagzeilen in aller Welt- und Bad Zwischenahn bekannt. Dass es Welse im Zwischenahner Meer gibt, ist unbestritten. Fischerei-Experten schließen nicht aus, dass die Tiere unter optimalen Bedingungen eine Größe von bis zu 3,50 Metern erreichen können.

weiter lesen


Aal und Rauch

Unsere Aale sind allesamt amerikanische Auswanderer. In frühester Jugend wandern sie zu Tausenden, dem Golfstrom folgend, 8000 Kilometer von ihren Laichplätzen bis zur Nordseeküste und von da über Flüsse, Kanäle und sogar über Land in ihre neue Heimat, das Zwischenahner Meer

weiter lesen